Der nicht mehr gebrauchte Stall

Der nicht mehr gebrauchte Stall ist eine Recherche über den Strukturwandel in der Landwirtschaft in Graubünden, Vorarlberg und Südtirol und wurde von Hans-Peter Meier und Susanne Waiz kuratiert. Anlässlich der Ausstellung bei Kunst Meran wurde die Ausstellung durch Architekturbeispiele aus Südtirol und einen eigenen Katalog ergänzt. Als Beitrag zur Publikation entwickelten Lupo Burtscher gemeinsam mit Susanne Waiz einen Fotoessay mit dem Fotografen Nicolò Degiorgis. Der Katalog wurde von Lupo Burtscher entworfen.

1/8

2/8

3/8

4/8

5/8

6/8

7/8

8/8

Aus der Collage von sechs Essays entsteht das widersprüchliche Bild eines Landes, in dem der Bauer, seinem politischen Auftrag entsprechend, sowohl erfolgreich modern wie auch traditionsbewusst sein soll. Jedes Essay wird durch eines oder mehrere Stallprojekte illustriert.

(Texte: Studio Waiz)

Filter

Kunde

Kunst Meran

Jahr

2011

Zusammenarbeit

Nicolò Degiorgis

Kuratoren

Susanne Waiz

Verlag

Raetia